TSV Dühren
Turnen Fußball Tischtennis Volleyball
TT-Spieler aller Altersklassen und Spielstärken willkommen

Heute 4

Gestern 50

Woche 259

Monat 1160

Insgesamt 159877

Bilder Übersicht



Aus der Jugendabteilung

Informationen Abteilung Jugendabteilung

Jugendturnier GTÜ-CUP 2018

Jugendturnier 2017

Am 15.07.2016 und am 16.07.2016 veranstaltet der TSV Dühren sein traditionelles Jugendturnier.

Zahlreiche Mannschaften der Region sind am Start. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Fußball-KLEEblatt in Gold verliehen!

Seit rund 20 Jahren ehrt der Badische Fußballverband besonderes Engagement in der Jugendarbeit mit dem Fußball-KLEEblatt.

Erstmals erhielt die Jugendabteilung des TSV Dühren die Auszeichnung für das Spieljahr 2015/2016. Bei der Übergabe der Urkunde samt einem Netz neuer Bälle am 6. Februar 2017 gratulierte der Kreisvorsitzende Herwig Werschak dem Jugendleiter Veith Kegel sowie den Trainern der F-,E- und C-Jugend und bedankte sich für ihr Engagement: „Die Jugendabteilung des TSV Dühren bewarb sich in der vergangenen Saison das erste Mal und ergatterte das KLEEblatt für ihren Einsatz und die vielen Aktivitäten gleich in Gold.“

Die Auszeichnung wird außerdem in Silber und Bronze vergeben. Sie geht an Jugendabteilungen, die lizensierte Trainer beschäftigen und deren Mitglieder regelmäßig an Qualifizierungsmaßnahmen des Badischen Fußballverbandes teilnehmen. Außerdem zählt die Schaffung eines familienfreundlichen Umfeldes im Verein zu den Kriterien. Schließlich fließen Aktionen, wie Spielfeste, Familiensporttage und Jugendfreizeiten oder die Kooperation mit Partnern außerhalb des Vereins, mit in die  Bewertung ein. Eine sorgfältige Dokumentation sämtlicher Aktivitäten und Weiterbildungen während der Bewerbungsphase ist ein Muss – anhand dieser wählt der BFV die Sieger aus. Aktuell wurden 25 Vereine im gesamten Verband geehrt.

Im Jahr 2016 hat die Jugendabteilung des TSV Dühren den jungen Spielerinnen und Spielern einiges geboten: Sie veranstaltete, wie auch in den Jahren zuvor, ein Fußballjugendturnier sowie mehrere Jugendspieltage. Darüber hinaus lud der Verein im vergangenen Sommer bereits zum dritten Mal Kinder und Jugendliche von 7 bis 13 Jahre zum Fußballcamp mit Zeltübernachtung ein. Die Leitung des Camps übernahm D-Jugend-Trainer Gerd Heinrich, der das Wochenende mit vier Betreuerinnen und Betreuern sowie einigen freiwilligen Helfern abwechslungsreich gestaltete.

Ein Highlight der Jugendarbeit war die Teilnahme der B-Junioren am  Fußballjugendturnier im spanischen Roses vom 14. bis um 20. Juni, bei dem die Kicker den 2. Platz erspielen konnten.

Mit dabei war und ist der TSV Dühren auch bei der Aktion „4 Schrauben für Zivilcourage“, die sich für mehr Zivilcourage und aktives Auftreten gegen Rassismus und Gewalt einsetzt.

Neben diesen stellte die Dührener Jugendabteilung im Jahr 2016 viele weitere Aktionen und außersportliche Aktivitäten auf die Beine. Ohne die ehrenamtlichen Trainer und Mitarbeiter wären eine Jugendarbeit in dieser Form – und damit die erfolgreiche Bewerbung für das Fußball-KLEEblatt – nicht möglich gewesen. Der Verein dankt allen Helferinnen und Helfern und freut sich auf eine spannende kommende Saison.

FROHE OSTERN / KUCHENVERKAUF

FROHE OSTERN / KUCHENVERKAUF

Unsere B-Junioren der Spielgemeinschaft Dühren/Eschelbach/Michelfeld/Eichtersheim verkaufen am Samstag, den 26.03.16 ab ca. 10.00 Uhr Kaffee und Kuchen vor dem Hornbach in Sinsheim.

Es wird für ein internationales Turnier in Spanien gespart und würden uns freuen, den ein oder anderen begrüßen zu dürfen.

Dührener Jugendmannschaften ganz vorne mit dabei!

Wie in jedem Jahr lud die Jugendabteilung des SV Sinsheim zu den traditionellen Stadtmeisterschaften ein. Auch dieses Jahr waren die „Dührener“ mit ihren Kooperationspartner zahlreich vertreten.

Bei der F-Jugend wurde kein Stadtmeister ausgespielt. Hier fand gemäß den Vorgaben des BFV ein Spieltag statt. Die Dührener Jungs konnten zwei von vier Spielen gewinnen und auch als junger Jahrgang bei den „Alten“ gut mithalten.

Das E-Jugend Team meldete zwei Mannschaften. Die Dührener E-Jugend startete überraschend gut ins Turnier. Die Vorrunde wurde punktverlustfrei als Tabellenerster abgeschlossen.  Mit schönen Spielzügen und tollen Toren wurde den Zuschauern einiges geboten.  Leider verlor man das Spiel um Platz 3 im Elfmeterschießen. Dennoch war es für die junge Mannschaft ein tolles Turnier. Die Eschelbacher mit Dührener Beteiligung erreichten das Finale. Nach einem spannenden Endspiel durften sich die Jungs mit einem 2. Platz zufrieden geben.

Die D-Jugend mit Spielern aus Dühren und Eschelbach konnte sich, wie auch die E-Jugend, 12 von 12 möglichen Punkten  in der Vorrunde erspielen – und das ohne Gegentor.

Die Jungs erreichten, nach einem spannenden Halbfinale gegen die TSG Hoffenheim, das Finale. Es war ein tolles Spiel, welches leider nicht mit positivem Ergebnis belohnt wurde. Aber hier auch ein großes Lob an die Spieler, die alles gegeben haben und einen attraktiven, schönen Fußball geboten haben.

Die C-Junioren durften am Sonntag ran. Die SG Dühren/Eschelbach/Michelfeld/Eichtersheim verlor das erste Spiel deutlich gegen die SG Sinsheim/Rohrbach/S.. Im 2. Spiel war es die TSG Hoffenheim 1, die auf dem Plan stand. Es ist immer besonders motivierend gegen die Hoffenheimer zu spielen. Die Jungs erkämpften sich einen unglaublichen 2:1-Sieg. Mit den Gedanken bereits im Halbfinale verloren sie jedoch das 3. Vorrundenspiel gegen die SG Waibstadt 2 und schieden somit vorzeitig aus dem Turnier aus.

Die B-Junioren konnten sich nicht für die Hauptrunde qualifizieren. Leider konnten sie nur ein Spiel in einer schweren Gruppe gewinnen. Die anderen Spiele verloren sie knapp. Am Ende reichte es für einen 3. Platz in der Gruppe 1 und das Team schied somit aus. Hier wird jetzt der Fokus auf die neue Runde gerichtet. Die Qualirunde wurde mit dem 2. Platz sehr zufriedenstellend abgeschlossen. Jetzt heißt es: „Augen in Richtung Landesliga“.

Großes Lob und Glückwunsch an alle Mannschaften.

Suchen

... lade Modul ...