TSV Dühren
Turnen Fußball Tischtennis Volleyball
TT-Spieler aller Altersklassen und Spielstärken willkommen

Heute 64

Gestern 60

Woche 643

Monat 2677

Insgesamt 163156

Bilder Übersicht



Abteilung Fußball

TSV Dühren II - TSV Kürnbach II 5:2 (2:1)

TSV Dühren II - TSV Kürnbach II 5:2 (2:1)

Nach dem enttäuschenden Spiel gegen Epfenbach unter der Woche wollte unsere Zweite einen direkten Verfolger auf Distanz halten. Leider hatte sich die Verletzen-Liste kaum gebessert. Einzig Tim Fischer konnte nach seiner Verletzung wieder eingreifen. Es half nichts, die die noch da waren mussten es richten. Und diese Aufgabe lösten die Spieler wirklich fabelhaft und so konnte am Ende ein zu jederzeit ungefährdeter Sieg eingefahren werden. In einer nervösen Anfangsphase versuchte Kürnbach noch mitzuspielen, doch nachdem diese überwunden war entwickelte sich ein tolles Spiel unserer Mannschaft. Nach einem schönen Zuspiel nach außen von Sebastian Schmidt auf Daniel Flaig legte dieser den Ball in den Rückraum wo Peter Baumgartner den schwierigen halbhohen Ball mit aller Macht über den Torwart hinweg in Maschen haute. Hiernach lief es fast wie am Schnürchen. Kai Feßenbecker stellte kurz danach auf 2:0. Nur einen groben Schnitzer erlaubte sich die Mannschaft kurz vor der Pause. Sebastian Schmidt mit einer verunglückten Rückgabe auf Götz Hartmann. Dieser versuchte den Ball im Spiel zu halten, was auch gelang, allerdings direkt zum Gegenspieler welcher nur noch einzuschieben brauchte. Doch dies verunsicherte die Mannschaft keineswegs, der Trainer hatte wohl in der Halbzeit die richtigen Worte oder Mittel zur Motivation gefunden. So war es nur 3 Minuten nach der Pause wiederum Kai Feßenbecker mit dem 3:1. Vorangegangen war ein Traumpass von Peter Krauth genau durch die Schnittstelle der Abwehr. Mit dieser beruhigenden Führung im Rücken hörte die Mannschaft aber nicht auf. Nachdem Daniel Flaig nur den Pfosten traf, staubte Timo Bauer mit seinem ersten Treffer bei den Senioren zum 4:1 ab. Das 5:1 erzielte dann eine echte TSV-Legende. Fabian Neumann schoss nach Vorarbeit von Kai Feßenbecker diesen Treffer. Den Schlusspunkt setzte Kürnbach mit einem direkten Freistoß zum 5:2.

Aufstellung:

Götz Hartmann, Martin Max, Sebastian Schmidt, Daniel Flaig, Uli Bender, Andreas Klingmann, Tim Fischer, Peter Baumgartner, Kai Feßenbecker, Timo Bauer, Peter Krauth

Wechsel:

58. Christoph Kirsch für Sebastian Schmidt

71. Fabian Neumann für Peter Baumgartner

73. Dirk Häußler für Uli Bender

Suchen

... lade Modul ...